Schwaebischer-Albverein Ortsgruppe Gemmrigheim
  

Rückblicke 0704

Albverein  Gemmrigheim  M. Dietrich  07143 /4141 

Die neue  Messe in Stuttgart nimmt Gestalt an
=======================================
Der Innenausbau des Großobjekts liegt noch im Zeitplan

Gemmrigheim.- Das vielseitige Interesse der Albvereins-Ortsgruppe führte
62 Teilnehmer zu einer zweiten Besichtigung der Großbaustelle. Während im August 2006 noch der Rohbau im Vordergrund stand, konnte jetzt der Ausbau der Hallen mit den Verkehrslinien und den Freiflächen besichtigt werden. So ist jetzt schon die Entwicklung des neuen Messegeländes in seiner Fertigstellung zu erkennen, wenn auch nach Stand Februar noch viel zu tun ist. Ein Wunderwerk, wenigstens aus der Sicht von Laien. 

Werner Häring und Walter Pfeiffer organisierten die Exkursion wieder beispielhaft. An Technik und Fortschritt waren auch viele Frauen interessiert, die so den Ausflugstag mit den Männern nutzten. Einleitend gab es eine Bilder- und Infoshow über Planung und den gegenwärtigen Fertigungsstand. Dann wurden die Besucher in zwei Gruppen  1 1/2  Stunden durch das Areal geschleust.

Staunen, Hören und Fragen machten den Gang kurzweilig.1993 wurde entschieden eine neue Messe zu bauen. Dann folgten Jahre der Standortsuche. Teilweise sehr umstritten bis heute. Baubeginn war dann 2004. Teileröffnung ist auf den 13. Juni geplant, offizielle Einweihung soll im Herbst diesen Jahres sein. Kosten von 806 Mil. teilen sich zu 45% das Land, 45% Stuttgart und 10% die Region. Zur Zeit arbeiten 7oo Menschen am Endaus- bau aus dem ganzen europäischen Raum. Ein technisches Wunderwerk ist das Parkhaus über der Autobahn. Im fertigen Zustand können 6 Ausstellungen gleichzeitig abgehalten werden. Auch Kongresse und Tagungen werden möglich sein. Das Jahr 2008 ist heute schon ausgebucht. An Logistik, Zu- und Ableitungen werden höchste Anforderungen gestellt. Viel wird auch für den Ökoausgleich an Natur investiert.50% der Gesamtfläche sollen letztendlich wieder begrünt sein. Man spricht dann von der grünsten Messe Deutschlands.

 

                                                                


 

bottom
© 2014 Schwäbischer Albverein Stuttgart (Ust-IdNr.: 01/DE147849529)   Impressum