Schwaebischer-Albverein Ortsgruppe Gemmrigheim
  

Rückblicke 0525

Albverein  Gemmrigheim      M. Dietrich  07143 / 4141

Albvereins-Ortsgruppe hat dem Ehrenbürger Helmut  Klass zu seinem 80. Geburtstag Freude und Ehre erwiesen
============================================================
               Nach 45 Jahren Mitgliedschaft  zum Ehrenmitglied ernannt
   
      

Gemmrigheim.- Altbürgermeister Helmut Klass kann im Ruhestand nach 34jähriger erfolgreicher Tätigkeit als Bürgermeister in Gemmrigheim bei seinem 80.Geburtstag auf ein erfülltes Leben zurückblicken. In dieser Zeit ist ihm sein Gemmrigheim ans Herz gewachsen, er hat sich im Ort, in diversen Vereinen vorbildlich integriert und engagiert und ist dabei stets ein ansprechbarer  Bürger geblieben. Seine Tugenden Bescheidenheit und Sparsamkeit haben ihn bis ins hohe Alter begleitet. Auch die Liebe zur Natur, zu seiner geliebten Schwäbischen Alb, wo er geboren wurde, konnte er in seiner Ortsgruppe Gemmrigheim sehr gut verwirklichen. Sein Rat und all seine Tätigkeiten als Wanderkamerad waren und sind auch heute noch hoch geschätzt. 

Geselligkeit, das schöne Liedgut in der Ortgruppe war für ihn Anlass, mit dieser Sing- und Alphorngruppe gemeinsam sein Fest zu feiern. Der laue Sommerabend und die Wasenhalle, die auch zu seinen Entscheidungen zählt, boten einen schönen äußeren Rahmen. Mit seiner lieben Frau Ilse, mit seinen 5 Kindern mit Partnern und den 1o Enkeln darf Helmut Klass noch in ordentlicher Gesundheit zufrieden auf sein Lebenswerk zurückschauen.

VM Gerhard Reisinger zählte in seiner Laudation alle Vereinsstufen auf, bedankte sich für die Einladung sehr herzlich und wünschte dem Jubilar noch viele gute Jahre im Kreis seiner großen Familie und natürlich auch in seinem geliebten Wanderverein.  

Während die Alphornklänge zu Beginn und noch zu später Stunde als Überraschung zu sehen waren, galten die wiederholten Darbietungen vom Sing-  und Musizierkreis als feine Umrahmung der harmonischen Geburtstagsfeier. Ehre wem Ehre gebührt. 

Zum Schwäbischen Albverein gehört Helmut Klass seit 196o, damals noch in Besigheim. Als 1983 die Ortsgruppe Gemmrigheim gegründet wurde, war er für den jungen Verein eine vorbildliche Stütze. Die Albvereinsstube wurde von ihm gefördert und es folgten viele schöne , erlebnisreiche Wanderungen. Nicht nur auf der immer geliebten "Alb", auch die Auslandstouren waren präsent, solange es einfach ging. Zusammen mit Richard Link folgten auch die ersten sportlichen Wanderungen, die geselligen Abenden nach den Touren. Das alles macht die gute Verbindung aus. Dann noch einige Jahre  die Betreuung der Freizeitwandergruppe und immer die schönen Abschlüsse im Lamm mit Musik und Gesang bei der Wirtin Hedwig Fink. 

Für seine Verdienste um den Verein wurde Helmut Klass zum Ehrenmitglied ernannt.

Sohn Reinhold würdigte seinen Vater von der Sicht der Jugendzeit aus. Nett, offen    einfach wie es damals in einer Bürgermeistersfamilie zuging. Dass der Vater nicht    immer präsent war, hatte auch positive Seiten. Wenn man aber zusammen war, im    Urlaub, bei den Bergtouren war das Familienleben um so intensiver. Hoch schätze man seine Weisheit, die dem 8oJährigen gut anstehe. Auf jeden Fall sind alle Kinder stolz auf das was in der Familie  war und auch heute noch ist.  

Den guten Wünschen schließt sich der Albverein Gemmrigheim  auch hiermit nochmals an.

 

                            


bottom
© 2014 Schwäbischer Albverein Stuttgart (Ust-IdNr.: 01/DE147849529)   Impressum