Schwaebischer-Albverein Ortsgruppe Gemmrigheim
  

                                    

                                               Alphorngruppe 

      

                         4. Hessigheimer Alphornbläsertreffen am 1. Mai 2005 

Die Alphorngruppe des Vereins beteiligte sich beim 4. Alphorntreffen am 1. Mai 2005 in Hessigheim. Über 70 Alphornbläserinnen und – bläser aus weiten Teilen Deutschlands hatten ihre Teilnahme zugesagt.

Am Morgen beim „Ökumenischen Gottesdienst“ in der Felsengartenkellerei beteiligten sich beim gemeinsamen Spiel bis zu 40 Bläser und boten mit den Stücken „Gloria“ und „Heilig, heilig, heilig,“ eine besondere Atmosphäre.

Um 11 00 Uhr war dann das erste gemeinsame große Konzert. Etwa 60 aktive Teilnehmer waren inzwischen eingetroffen und ließen ihre Alphörner zusammen erschallen. Die Alphornklänge, der in einem großen Kreis vor der Kellerei postierten Musikerinnen und Musiker, waren phänomenal. Auf Wunsch hatte unser Aktiver, Gerhard Reisinger, für das gemeinsame Spiel die Direktion übernommen.

Nach dem Essen musizierten verschiedene Gruppen einzeln und an verschiedenen Stellen im Ort, in den Felsengärten oder bei einer Schifffahrt auf dem Neckar. Beim Kunstmarkt vor dem Rathaus, sowie noch zweimal vor der Felsengartenkellerei wurde mit einem Teil der Alphornspieler nochmals gemeinsam musiziert. Bei hochsommerlichen Temperaturen war das Neckartal um Hessigheim an diesem Tag voller Alphornklänge und viele Besucher kamen aus Nah und Fern um dieses, in unserer Region einmalige Erlebnis zu genießen.

Abschluss des auch für die aktiven Musikanten sehr erlebnisreichen Tages war eine Kellereiführung durch den Vorstand der Felsengartenkellerei Karl Schweiker. Dabei gaben noch etwa 15 Bläser in dem Fasskeller einige Stücke zum Besten. Die Anwesenden waren hoch erfreut über die Vorträge mit der eigenartigen, seltenen Akustik.

Ein ganz besonderer Dank gilt dem Hauptorganisator der Veranstaltung Karl Nägele, auch ein Mitglied unserer Gruppe. Zusammen mit der Felsengartenkellerei hat er dieses Treffen organisiert und auch durchgeführt. Der Kellerei mit ihren Verantwortlichen gilt ebenfalls ein großes Dankeschön für deren Unterstützung. Die Veranstaltung war auch für die Weine der Felsenkellerei eine gute Werbung.

                                               zur Bilder-Show                   

  

                                    

bottom
© 2014 Schwäbischer Albverein Stuttgart (Ust-IdNr.: 01/DE147849529)   Impressum